Städteurlaub in Madrid

0

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und befindet sich ziemlich genau in der Mitte der iberischen Halbinsel auf einen Hochplateau. Klimamäßig zeichnet sich Madrid durch sehr heiße Sommer und kalte Winter aus. Madrid ist eine sehr vielfältige und lebendige Stadt, die mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Modeläden und stylischen Cafes aufwartet. Speziell das Nachleben Madrids scheint nahezu hyperaktiv zu sein, denn dieses dauert, so macht es den Anschein, nämlich den ganzen Tag also rund um die Uhr über an. Um vier Uhr morgens in einem Verkehrsstau zu stecken zählt in Madrid nicht zu den Besonderheiten – und eines ist sicher: die wenigsten Menschen sind um diese Zeit unterwegs in die Arbeit. Natürlich ist Madrid aber auch eine monumentale Stadt, zu den Höhepunkten eines Besuchs zählen sicherlich das mittelalterliche Zentrum, das hauptsächlich in der Zeit des Habsburg-Imperiums entstand, und das großartige Kunstmuseum El Prado. Zusätzlich ist Madrid auch noch das wirtschaftliche und finanzpolitische Zentrum des Landes Spaniens. Sowohl die Regierung als auch das spanische Königshaus haben ihren Sitz in Madrid. Und auch die meisten bedeutenden Unternehmen, Banken und Kreditinstitute Spaniens besitzen in Madrid ihre Hauptgeschäftsstelle. Doch trotz dieser ökonomischen Konzentration hat die Stadt es geschafft, ihren historischen Charakter zu bewahren, was die charismatische Stadt zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Madrid erleben

Dank diverser Billigfluglinien stellt es kein allzu großes Problem dar, relativ preisgünstig nach Madrid zu kommen. Auch preiswerte Hotels in Madrid lassen sich über diverse Buchungsportale im Internet immer wieder leicht und einfach finden. Wenn man erst einmal in Madrid angekommen ist, sollte man unbedingt auf die Möglichkeit eine Stadtrundfahrt in offenen Bussen zu machen, zurückgreifen, denn gerade bei schönem Wetter kann bei dieser Gelegenheit etwas Sonne genießen und einiges Wissenswertes über die Stadt erfahren. Bei einer Sightseeing Tour quer durch Paris dürfen einige Sehenswürdigkeiten natürlich nicht fehlen – dazu gehören beispielsweise:

Der königliche Palast:

Das Palacio Real ist der Sitz der spanischen Königsfamilie. Der königliche Palast ist ein eindrucksvolles Bauwerk in italienisch-klassizistischem Barock-Stil. Die besten Architekten Spaniens und Italiens wurden von König Philipp dem V beauftragt den königlichen Palast zu bauen. Bewohnt wurde der Palast erstmals von König Karl dem III. ab 1714. Alleine der Hof sorgt bereits für Staunen.

Das Museum „El Prado“:

Der Prado ist das berühmteste Museum in Madrid. Es ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen in Europa und sollte bei einem Aufenthalt in Madrid unbedingt besucht werden. In dem Museum findet man hauptsächlich klassische Gemälde von 1100 bis 1850 sowie eine Sammlung römischer und griechischer Skulpturen. Zu einem Besuch vom „El Prado“ sollten Sie viel Zeit mitbringen.

Der Kristallpalast:

Der Kristallpalast wurde in fünf Monaten erbaut und stellt eines der besten Beispiele für die Baukunst aus Eisen und Glas in Spanien dar. Dieses einzigartige Gebäude von 54 Metern Länge, 28 Metern Breite und 22,6 Metern Höhe an seinem höchsten Punkt stützt sich auf eine Basis aus dekorierten Ziegelsteinen mit einem schmalen Keramikstreifen. La „Bombonera“, wie der Kristallpalast von den Spaniern auch liebevoll genannt wird, darf auf keiner Sightseeing Tour in Madrid fehlen.

Die Stierkampfarena „Las Ventas“:

Stierkampf ist in Spanien Tradition. Mit einem Fassungsvermögen für 23.000 Personen und einem Durchmesser von 60 Metern ist „Las Ventas“ nach der Plaza Monumental in Mexiko-Stadt die größte Arena der Welt. Stierkämpfe gibt es ab April den gesamten Frühling zu sehen. Wichtigster Termin ist die „Fiesta San Isidro“, die am Ostersamstag eröffnet wird. Im Inneren gibt es ein kleines Museum, das die Geschichte des Stierkampfes dokumentiert. Die Arena ist auch eine fantastische und beliebte Kulisse für sommerliche Pop- und Rockkonzerte.
Unzählige weitere Sehenswürdigkeiten dieser pulsierenden Hauptstadt findet man im Internet oder in diversen Reiseführern. Auch unterwegs in extra für Touristen eingerichteten Infopoints wird man in der Regel gut beraten und mit diversen Plänen versorgt. Und trotz seiner 5 Millionen Einwohner bleibt Madrid in Punkto Sightseeing doch relativ übersichtlich!

Teilen.

Über Autor

Auf spanienurlaub.at schreibt die Redaktion interessante Artikel rund um Spanien. Wir geben Ihnen einen Überblick über die schönsten Reiseziele, Freizeittipps und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?