Urlaub in Andalusien

0

Zur Abwechslung kann ein Urlaub in Andalusien eine ganz neue Erfahrung sein, besonders wenn man bisher lieber in den Bergen in Deutschland oder Österreich seine Ferien verbracht hat. Andalusien ist das südlichste Bundesland – hier wird es autonome Gemeinschaft genannt – auf dem spanischen Festland. Sevilla ist als Hauptstadt und als Stadt des Flamenco sehr beliebt und bekannt. Die heißeste Stadt in Europa lockt wie Andalusien grundsätzlich mit historischen Gebäuden aus der Zeit der Mauren. Diese sind im 8. Jahrhundert nach Andalusien gekommen und haben hier ihre maurische Herrschaft aufgebaut. Das Land Andalusien lebt fast zur Hälfte von der Landwirtschaft, Getreide, Sonnenblumen und Olivenbäume spielen dabei eine große Rolle. In den Hochebenen von Granada und Almeria sind die Mandelbäume in Plantagen zu finden, in der Region Marco de Jerez oder El Condado de Huelva wird Wein angebaut. In Kastilien ist der Anbau von Feigenbäumen eine Erwerbsquelle. Am meisten baut das Land aber auf den Tourismus.

Urlaub für Individualisten

Die schönsten Möglichkeiten bieten sich dem Individualurlauber. Die Anreise mit dem Flugzeug und die anschließende Weiterreise mit dem Bus oder dem Auto kann den Touristen in Regionen bringen, die fernab von den üblichen Urlaubszentren an der Costa del Sol oder der Costa de la Luz liegen. Letztere ist besonders wegen ihrer Lage am Atlantik bei Surfern sehr beliebt. Urlauber, die sich gerne abseits festgelegter Zeiten das Land ansehen wollen, haben viele Möglichkeiten dazu.

Das wären schöne Ziele für Ausflüge und Besichtigungen:

  • Die maurischen Bauwerke in Cordoba
  • Die Alhambra in Granada
  • Die weißen Dörfer bei Ronda
  • Die Grabstätte von Christoph Kolumbus

Natürlich sind auch in der Hauptstadt Sevilla viele historische und kulturelle Einrichtungen vorhanden, die den Sightseeing-Urlaub bereichern. Andalusien wurde in den letzten Jahren vor allem von Golfspielern bevorzugt. Mittlerweile sind hier über 60 Golfplätze angelegt worden.

Mit dem Auto durch die Zentralebene Andalusiens

Eine besonders interessante Reise kann ein Individualurlauber in Andalusien machen, wenn er sich direkt am Flughafen bei Sixt Spanien einen Leihwagen mietet und mit diesem die Landschaft erkundet. Auf diese Weise sind alle Städte und Landschaften, wie auch die Carmona, einer der ältesten Orte Andalusiens erreichbar. In dieser Zentralebene in Andalusien wurde eine römische Nekropole entdeckt, die in der Nähe der Stadt Sevilla liegt. Wer mit einem Leihwagen unterwegs ist, kann alle interessanten Sehenswürdigkeiten und Landschaften besuchen und einen recht interessanten Urlaub verbringen.

Teilen.

Über Autor

Auf spanienurlaub.at schreibt die Redaktion interessante Artikel rund um Spanien. Wir geben Ihnen einen Überblick über die schönsten Reiseziele, Freizeittipps und vieles mehr.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo